Umfirmierung in „SCHLIESSMEYER GmbH“

Aus „Jens Schliessmeyer Kunststoffartikel GmbH“ wird „SCHLIESSMEYER GmbH“

Das stetige Wachstum des Unternehmens, die Erweiterung des Leistungsspektrums sowie eine zunehmende Internationalisierung haben uns zu dem Schritt veranlasst, unseren Firmennamen dem Logo bzw. der Wort-Bildmarke anzupassen und zu vereinfachen. Mit dem neuen Firmennamen stehen wir weiterhin für Kontinuität, Qualität und Kompetenz.

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen weiterhin unter den bekannten Kontaktdaten kompetent und erfahren zur Verfügung. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

 

 

Großer Preis des Mittelstandes

Wie im Jahr 2016 sind wir stolz darauf auch 2017 wieder die Nominierung für den „Großen Preis des Mittelstandes“ mit Erfolg erreicht zu haben!

Die Auszeichnung „Großer Preis des Mittelstandes“ wird seit 1994 an besonders erfolgreiche mittelständische Untenehmen vergeben. Bundesweit.

„Wer hier nominiert wurde, hat allein durch diese Auswahl bereits eine Auszeichnung 1. Güte erfahren“: Barbara Stamm!

SCHLIESSMEYER mit neuen Gesellschaftern

Frühzeitig wurde durch die Geschäftsführung der Firma SCHLIESSMEYER Kunststoffartikel GemH das Thema Unternehmensnachfolge geregelt.

Im Mittelstandspartner ERNST & CIE AG wurde ein zuverlässiger und innovativer Partner gefunden.

Die ERNST & CIE AG investiert in Industrieunternehmen des Mittelstandes mit besonderem Innovationspotential und richtet ihren Fokus auf nachhaltiges Wachstum, eine stabile Geschäftsentwicklung und eine sichere Zukunft.

Die Eigenständigkeit der SCHLIESSMEYER GmbH bleibt erhalten, der weitere Expansionskurs wird ab dem 6. September 2016 von ERNST & CIE AG als finanzstarkem Partner begleitet. Jens Schließmeyer bleibt dem Unternehmen in beratender Rolle verbunden, um die Erfolgshistorie gemeinsam mit den neuen Gesellschaftern fort zu führen.

Die neue Geschäftsleitung bilden Jürgen Brand, Vorstand der ERNST & CIE AG, und Armin Henning, der mit seiner langjährigen, internationalen Erfahrung in der Kunststoffindustrie die Geschäftsführung in Zweibrücken übernehmen wird.